Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘fransen’

Kostuem SquawMan nehme ein Stück Stoff (z.B. feinen weichen Aida-Stoff, die Fasern müssen gut herauszuziehen sein) in 1-facher Kindbreite und 2-facher Kindlänge, schneide an passender Stelle einen Halsausschnitt, durch den der entsprechende Kopf passt, hinein und säume alle offenen Kanten außer das jeweils letzte Stück ganz unten.

Dort sollen ja  stilechte Fransen entstehen. Hier werden dann also quer alle Fasern herausgezogen (da kann die angehende Squaw helfen), es werden Strähnchen abgeteilt und fleißig und möglichst gleichmäßig Fransen geknotet.

Anschließend ganz nach Wunsch und Vorlieben Perlen aufnähen und Muster mit Zierstichen sticken. Nur bitte nicht in rosa und Glitzer, sowas trägt kein echter Indianer 😉

Für ein Motiv vorn auf der Brust eignet sich eine Vogelsilhouette, die ebenfalls verziert werden darf.

Noch einen passenden Gürtel flechten, häkeln, stricken, knüpfen oder was auch immer, Kriegsbemalung und fertig!

Advertisements

Read Full Post »

ニットウィザード - The Knitting Wizard

Knitting without limits - 制限なし編みます - Stricken ohne Limits

BhoomPlay

DIY toys and ideas for playtime with your kids.

MottisMama

Die Reise einer tapferen Kriegerin zu den Sternen

Hochzeitsfotografin Nancy Glor

Liebevolle Hochzeitsreportagen in Leipzig und bundesweit

Crochet with Raymond

The mad adventures of a lesbi@n hooker and her siamese cat!

Das hat Mark gemacht

Marks Selbermacher-Blog

The WordPress.com Blog

The latest news on WordPress.com and the WordPress community.